Archiv des Autors: klausbergner

Es war einmal … der WDR

Es war einmal … der WDR Mit den ersten drei Worten der Überschrift fangen Märchen an. Zum Vorlesen. Für die Kleinsten. Mit Einschlafeffekt. Einschlafgarantie für die Großen leistet das Programm der oben anschließend erwähnten Sendeanstalt. Okay, nachdem ich diesen „Witz“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KölnKariert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

TV ist tot! Tot?

TV ist tot … äh, oder zuckt es doch noch? Der Anknüpfpunkt Mein letzter Frei-Schnauze-Blogbeitrag mit dem Titel „Guckst du noch TV – oder bist du schon tot?“ Die Sachlage Am vergangenen Mittwoch, 28. Januar, war die Meldung in allen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KölnKariert | Kommentar hinterlassen

Guckst du noch TV – oder bist du schon tot?

Guckst du noch TV – oder bist du schon tot? ARD und ZDF wollen einen gemeinsamen Kanal für die Jugend eröffnen. Und sollen das auf Wunsch der Ministerpräsidenten nur als reines Onlineangebot im Internet. Na endlich! Könnte man sagen. Von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Öffentlich-Rechtliches Fernsehen ARD und ZDF Quote | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kein freier Streik

Kein freier Streik Klaus Bergner Die Bahngewerkschaften lassen ihre Muskeln spielen – für mehr Gehalt ihrer Mitglieder. Das Leben ist teurer geworden, die festangestellten Mitarbeiter der Bahn sollen entsprechend mehr auf ihre Konten erhalten. Ähnlich fordert die Gewerkschaft Cockpit Vergünstigungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KölnKariert | 5 Kommentare

Hammer-Kommunikation 3.0

Hammer-Kommunikation 3.0 Bild aufhängen, eben mal gemacht. Nur – wo ist der Hammer? Diese Ausgangssituation stellt sich eines Freitags Lisa. Das Bild steht schon an der Wand. Ein Motiv, das sie zusammen mit Sven im Thailand-Urlaub vor dem goldenen Buddha … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KölnKariert | Kommentar hinterlassen

Imagefilm – kurz gefasst

Imagefilm – kurz gefasst Über einen Imagefilm stellt sich beispielsweise ein Unternehmen dar. Dabei vielleicht so, wie es sich selbst sieht. Auf jeden Fall aber so, wie es gesehen werden möchte. Imagefilm – die Zutaten Eine Form der filmischen Darstellung ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KölnKariert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar