Die richtige Zeit dafür

Bildschirmfoto von Im Haus.3gp - 3Zu denken, alles Schlechte, Blöde, Unfälle, treffe immer nur die anderen – dieser Illusion hänge auch ich nach. Krebs bekommen nur die anderen und eingebrochen wird schon Mal, aber nicht bei mir. Ist klar, was jetzt kommt (kein Krebs, keine Angst): dunkle Jahreszeit, wiederkehrende Berichte über Einbrecher-Gefahr – dieses Ritual wurde erlebte Realität in diesem Jahr. Wir schliefen direkt drüber, der Einbrecher brach die schwächliche Haustür auf, ging die Treppe runter, brach die noch schwächligere Kellertür auf und stahl wenig, aber vier Modelleisenbahn-Lokomotiven. Genau die vier, die in meiner Familie seit über 50 Jahren brav alle Kreise und alle Bahnhöfe durcheilten, die meine Onkel in den 50er und 60er Jahren und ich in den 70er und 80er Jahren und mein Sohn in den 2000er Jahren so aufgebaut hatten. Mit allen Spuren, die spielen so hinterlässt. Gefahren, geliebt, kreisend. Die Loks hatten Macken und Kratzer, waren halt im gnadenlosen Kinder-Einsatz. Wertlos also für einen Sammler, der will keine Spuren, der will einen Karton wie frisch aus dem Laden und eine Lok wie aus dem Ei. Zu wem auch immer der Dieb diese Loks also tragen wird, denn spielen wird er nicht mit ihnen, wird er da hören: Vergiss es. Oder nimm zwanzig Euro. Dann wird er die grüne Schweizer Lok, die alte Reichsbahn-Dampflokomotive, die grüne österreichische Schnellzuglok und die blaue E-Lok wütend wegwerfen. Oder eben für zwanzig Euro hingeben. Den alten schwarzen Lok-Koffer aus den 60ern wegschmeißen. Und ins nächste Haus einsteigen.

Soviel zu Weihnachten dieses Jahr – mir bleibt nur ein Handy-Video-Fragment. Virtuelle Friedhöfe sind der Sache nach jahreszeitlich ungebunden, so bleibt die Lok zwar unscharf, aber ewig.

Bildschirmfoto von Eisenbahn 2010.3gp(Hier sollte jetzt ein kürzest Video eine der Loks in Endlos-Schleife zeigen – leider will WordPress heute Abend nicht so, wie ich will. Vielleicht morgen. Erst Mal Schöne Weihnachten!))

 

Advertisements
Video | Dieser Beitrag wurde unter KölnKariert abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s